Die besten Heurigen & Buschenschanken 2020

Fritz Wieningers Heuriger (in Stammersdorf) bzw. Buschenschank (am Nussberg; im Bild) bieten Heurigenkultur auf Top-Niveau.

Foto beigestellt

Fritz Wieningers Heuriger (in Stammersdorf) bzw. Buschenschank (am Nussberg; im Bild) bieten Heurigenkultur auf Top-Niveau.

Foto beigestellt

Als kulinarische Erstversorger wurden die Heurigen zuletzt schmerzlich vermisst, die Buschenschanken während des Lockdowns nicht öffnen konnten. Die Stadt Wien, seit jeher mit der Weinkultur verbunden, reagierte auf den kollektiven Seufzer der Genießer mit einer ungewöhnlichen Aktion: Sie ließ diese kulinarischen Botschafter ausnahmsweise gleich ganzjährig öffnen.

Das war keine bloß symbolische Geste, denn Österreich liebt seine Buschenschanken und Heurigen-Restaurants einfach. Das zeigte auch die Rekordbeteiligung bei der diesjährigen Falstaff-Heurigen-Bewertung in Kooperation mit Almdudler: Rund 25.000 Votings gingen in den letzten Wochen ein – so viele wie noch nie.

Corona ist es auch geschuldet, dass der Falstaff Heurigen & Buschenschankguide in diesem Jahr erstmals als online only Produkt erscheint. Die Ergebnisse und Bewertungen sind praktisch von überall digital – via Falstaff Website oder Heurigen-App – abrufbar.

Heurigen App

Die Bewertung

Das spiegelt sich auch in den vielfältigen Ergebnissen wider – mit 470 wurden heuer um 20 Betriebe mehr ins Klassement aufgenommen als im Vorjahr. Insgesamt standen 1500 Heurigen zur Wahl, aus denen die Community als wichtigster Gradmesser der Beliebtheit der Familienbetriebe zum sechsten Mal die Sieger wählte. Die maximale Punktezahl beträgt dabei 100, die Bewertung durch die Community betrachtete dabei wieder vier Einzelkategorien:

  • Essen  bringt maximal 40 Punkte
  • Wein – maximal 30 Punkte
  • Ambiente – maximal 20 Punkte
  • Service – maximal 10 Punkte

Um es vorweg zu nehmen: Mit je 96 Punkten schoben sich zwei der insgesamt vier Sieger aus den Heurigen-Bundesländern schon sehr nahe an den Idealwert.

Ein besonders beeindruckendes Panorama bietet das Weingut Repolusk Roland und Karl-Philipp.

Ein besonders beeindruckendes Panorama bietet das Weingut Repolusk Roland und Karl-Philipp.



Foto beigestellt

Sieger-Quartett

Neben Wiens Platzhirsch aus Stammersdorf, dem »Heurigen Wieninger«, und dem ebenfalls als Titelverteidiger im Guide agierenden Josef Lentsch mit seiner »Podersdorfer Weinstuben« im Burgenland gibt es auch zwei neue Bundesland-Sieger: Der »Winzerhof Dockner« in Höbenbach in Niederösterreich erhielt mit 96 Punkten die gleiche Traum-Benotung wie Schweinsbraten- und Magnum-Meister Bernd Pulker.

Und auch in der Steiermark steht mit dem »Stupperhof« ein neuer Name an der Spitze. Hans Kilgers moderne Version eines klassischen Buschenschanks im Sulmtal, in der etwa auch seine Bison-Spezialitäten ganz selbstverständlich neben Spritzer und Schmalzbrot zu finden sind, steht hingegen als Beispiel für den Trend zur Neo-Klassik.

Die Bundeslandsieger

  • WIEN: Heuriger Wieninger, 1210 Wien
  • NIEDERÖSTERREICH ex aequo: Pulker’s Heuriger, 3602 Rührsdorf und Winzerhof Familie Dockner, 3508 Höbenbach     
  • BURGENLAND: Podersdorfer Weinstube, 7141 Podersdorf am See    
  • STEIERMARK: Domaines Kilger Stupperhof, 8442 Kitzeck

Gesamtwertung für Österreich

1. Pulker’s Heuriger, 3602 Rührsdorf (NÖ) – 96 Punkte
1. Winzerhof Familie Dockner, 3508 Höbenbach (NÖ) – 96 Punkte
2. Artner – Heuriger im alten Bauernhof, 2465 Höflein (NÖ) – 95 Punkte
2. Domaines Kilger Stupperhof, 8442 Kitzeck (ST) – 95 Punkte    
2. Heuriger Edlmoser, 1230 Wien (W) – 95 Punkte
2. Heuriger Wieninger, 1210 Wien (W) – 95 Punkte    
2. Polz Buschenschank, 8472 Strass (ST) – 95 Punkte
2. Weinbeisserei Hager, 3562 Mollands (NÖ) – 95 Punkte    
2. Weingut Krispel – Gutsheuriger, 8345 Straden (ST) – 95 Punkte    
3. Buschenschank Wieninger am Nußberg, 1190 Wien (W) – 94 Punkte    
3. Helmut Krenek am Weingut Göbel, 1210 Wien (W) – 94 Punkte
3. Podersdorfer Weinstube, 7141 Podersdorf am See (B) – 94 Punkte
3. Weingut Wachter Wiesler, 7474 Deutsch Schützen (B) – 94 Punkte

Für sein Heurigen-Projekt »The Quarter« belebt Spitzenwinzer Erich Scheiblhofer das alte Andauer Dorfwirtshaus.

Für sein Heurigen-Projekt »The Quarter« belebt Spitzenwinzer Erich Scheiblhofer das alte Andauer Dorfwirtshaus.

Foto beigestellt

Buschenschank 2.0

Ein weiterer, sehr erfreulicher Trend: Es gibt kein Heurigen-Sterben! Viele Familien in Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und der Steiermark entschließen sich vielmehr dazu, historische Gebäude mit neuem Leben und den kulinarischen Bezugsrahmen »Heurigen« mit neuen Gerichten zu füllen. Der »Falstaff-Newcomer 2020«, das Heurigen-Projekt »The Quarter« von Paradewinzer Erich Scheiblhofer in Andau im Seewinkel, signalisiert diesen Anspruch schon im Namen und serviert ein »Best of« Seewinkler Top-Produzenten wie Hautzinger, Stekovics oder Karlo.

Tradition boomt

Doch Traditionalisten am Heurigen-Buffet brauchen nicht bangen: Mit einer eigenen Kategorie zeichnete die Jury auch die klassische Buschenschank aus, die ihren urigen Charakter behalten hat. Roland Kroiss in Wien darf sich über diese Sonderkategorie freuen, während sein Namensvetter Roland Repolusk im südsteirischen Leutschach sich gemeinsam mit der Wiener Buschenschank von Georg Wailand über den Preis für die schönste Aussicht freuen darf. Für das Ambiente wiederum gab es eine Sonderauszeichnung für den Stadl-Heurigen Artner in Höflein (NÖ).

Die Auszeichnungen in den Kategorien und Special Awards

Alle Informationen und Sieger

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Niederösterreich: Die Landessieger 2020

836 Betriebe stellten 5.200 Weine zur Verkostung beim größten und härtesten Weinwettbewerb des Landes. Die besten Weine Niederösterreichs wurden bei...

Advertorial
News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Pink Summer: Sechs Rosés, die wir jetzt trinken

Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, ­greifen Weinliebhaber weltweit immer öfter zu Rosé. Trinkt sich nicht nur herrlich auf der Terrasse, sondern...

News

Best of Rosé aus Österreich

Von der Weststeiermark bis Wien: Diese Roséweine erhielten im aktuellen Falstaff Weinguide 2020/2021 eine Top-Bewertung.

News

Diese Weine empfiehlt Marc Almert für den Sommer

Der erste Schweizer Falstaff-Sommelier des Jahres setzt für den Sommer auf Schweizer Chasselas, Chenin Blanc und spanischen Rosé.

News

Wein aus Kärnten: Die Landessieger 2020

Die aufstrebende Weinbauregion ermittelte Sortensieger in acht Kategorien. Außerdem wurde der »PIWI-Wein des Jahres 2020« prämiert.

News

Courbit und Prats erwerben Prestige-Château in der Provence

Der Medien-Tycoon und Hotelier will gemeinsam mit der Weinbau-Familie Prats auf höchste Qualität setzen. Erste Benchmark ist der »Roseblood...

News

Gelungener Start für »Kultur beim Winzer«

Mit der Veranstaltungsreihe, die Events bei 32 Winzern umfasst, sollen Weinbau, Kultur und Tourismus in Niederösterreich gestärkt werden.

News

Erstes Sherry-Hotel der Welt eröffnet in Spanien

FOTOS: Mitten in der andalusischen Stadt Jerez de la Frontera eröffnet González Byass das Hotel »Bodega Tío Pepe« – das weltweit erste Sherry-Hotel.

News

Lafite: Neues Führungs-Team in den Châteaux

Mit Eric Kohler und Olivier Trégoat ernennen die Eigentümer der Domaines Barons de Rothschild zwei neue technische Direktoren für ihre Weingüter in...

News

Markenrelaunch bei Schlumberger

Neues Design für Schlumberger: Von Markenlogo bis Flasche – Die österreichische Sektmarke Schlumberger erstrahlt in neuem Glanz.

News

Corona: Die wichtigsten Wein-Marken

Wine Intelligence zeigt mit seiner Verbraucherumfrage die Top-Weinmarken auf. PLUS: Das Marken-Ranking der Experten von Drinks Business.

News

Ornellaia veranstaltet Benefiz Online-Auktion

Zwölf edle Flaschen des Ornellaia Vendemmia d'Artista 2017 »Solare« mit speziellen Designeretiketten werden zum Charity-Los für das Programm Mind's...

News

Best of Bio: Weißweine aus Südtirol

Im aktuellen Falstaff Weinguide 2020/2021 wurden elf Bio-Weißweine und fünf weiße Bio-Cuvées mit 90 Falstaff-Punkten oder mehr bewertet.

News

Die Sieger der Chasselas Trophy 2020

Falstaff hat sich auf die Suche gemacht, um die besten Chasselas der Schweiz zu finden. Der Trophy-Sieg geht an Blaise Duboux, Bernard Cavé und...

News

Wörthersee-Insider: Drei spannende Sommer-Weine

Andreas Katona, der Sommelier des »See Restaurant Saag«, hat sommerliche Tipps: Vom Cider bis zu erfrischenden Naturweinen.

News

Das Wein-Webinar live aus Australien

Experten berichten am 6. August live über aktuelle Entwicklungen der spannenden Weinregion. Außerdem werden traditionelle Werte und neue Trends...

News

Die Sieger der Prosecco Trophy 2020

Prosecco im Höhenflug: Der Schaumwein ist zum Inbegriff italienischen Lebensstils geworden. Falstaff hat verkostet und gratuliert den Weingütern...

News

Die Meilensteine des steirischen Weinbaus

Das steirische Weinland gilt vielen als eine der schönsten Weinlandschaften Europas. In den hügeligen Rebbergen an und nahe der slowenischen Grenze...

News

Heurigen Guide 2020: Ex aequo Sieg in Niederösterreich

Den Bundeslandsieg teilen sich in diesem Jahr der Winzerhof Dockner und Pulker’s Heuriger mit dem Punkte-Höchstwert des Jahres: 96!